Delphi » Netzwerkmitglieder » Köberich, Stefan

Dr. rer. cur. Stefan Köberich

Dipl. Pflegepäd., ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Sektion für Versorgungsforschung und Rehabilitatsforschung am Institut für Medizinische Biometrie und Statistik der Universität Freiburg

Institution: Universitätsklinikum Freiburg, Stabstelle Pflegedirektion im Bereich des pflegefachlichen Controllings

Expertise im Bereich Delphi-Verfahren: Durchführung der Delphi-Studie Zielsetzung der Arbeitsgruppe Pflegeforschung am Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen

Inhaltliche Schwerpunkte: Krankenpflege mit Studium der Pflegepädagogik, Pflegewissenschaft, Prozessstrukturierung und Messung von Pflegequalität

Kontakt: stefan.koeberich(at)uniklinik-freiburg.de

Ausgewählte Literatur zu Delphi-Verfahren:

  • Köberich, S. (2018). Zielsetzung der Arbeitsgruppe Pflegeforschung am Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen - eine Delphi-Studie. 1. Kongress für Klinische Pflege, 23.02.2018 in Köln.
  • Ziehm, J., Farin, E., Becker, G. & Köberich, S. (2018). Entwicklung von Maßnahmen zur Überwindung von Barrieren bezüglich einer palliativmedizinischen Versorgung von Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz: Eine Delphi-Studie. Das Gesundheitswesen, 80, 894-896.
  • Drexler, S., Garbe, K., Feuchtinger, J., Kaiser, S., Köberich, S., Mielke, J. et al. (2017). Pflegeentwicklung am Universitätsklinikum Freiburg und dem Universitäts-Herzzentrum Freiburg Bad Krozingen. In R. Stemmer, R. Remmel-Faßbender, M. Schmid & R. Wolke (Hrsg.), Aufgabenverteilung und Versorgungsmanagement im Krankenhaus gestalten (S. 185-290). Heidelberg: medhochzwei.



Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) – Projektnummer 429572724